Mark Selby Krankheit

Spread the love

Mark Selby Krankheit: eine Krankheit, die den Namen Mark Selby trägt Mr. Mark Selby, der aktuelle Snooker-Weltmeister, hat sich erneut zu seinen Kämpfen mit psychischen Erkrankungen geäußert. Als “Jester from Leicester”, ein 38-jähriger Engländer, behauptete er in einem Tweet, die schwierigste Schwierigkeit in seinem Berufsleben sei gewesen, zu akzeptieren, dass er Hilfe brauche, und seine Meinung mit anderen zu äußern. Es war ein schlechtes Urteil, dies so lange geheim zu halten. Mehrere Facebook-Freunde von Selby bemerkten am Samstag: „Endlich habe ich das Gefühl, dass eine große Last von meinen Schultern genommen wurde.“

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Wenn es um professionelles Wrestling geht, hat Selby eine Erfolgsbilanz. In Selbys Klasse wurde Englands U15-Titel 1998 gewonnen. Danach nahm er an der UK Tour teil und wurde aufgrund seines dortigen Erfolgs gebeten, an der Profit Tour teilzunehmen. In seinem letzten Wunsch hoffte er, dass sein Sohn eines Tages die Snooker-Weltmeisterschaft gewinnen würde. Erst in der Saison 2005–2006 schaffte er es in die Top 32 der Snooker-Weltrangliste.

Der Snooker-Sport hat seine eigenen Stars

wie eine “Blase” in Milton Keynes, England, zeigt, wo fast alle Veranstaltungen für eine gewisse Zeit stattfanden. Auf diese Weise konnten die Athleten nicht mit ihren Familien interagieren. Mehrere Sportler haben ihre Trauer über die Situation zum Ausdruck gebracht. Der Gedanke, sein eigenes Leben zu beenden, war ihm schon früher in den Sinn gekommen, aber er hatte es völlig vergessen. Sein Spitzname „Jester from Leicester“ oder „Jester from Leicester“ leitet sich von seiner Neigung ab, eigene Schatten zu erschaffen.
„Endlich spüre ich, wie eine große Last von meinen Schultern genommen wird“, sagte Selby, nachdem er sich am Samstag mit tiefem Respekt an seine Social-Media-Fans gewandt hatte.

Alle meine Freunde und Familie wurden durch meine Nachlässigkeit im Sand zurückgelassen. “

Selby sagte, dass er am Anfang schlechte Laune hatte. „Ich möchte mich nur bei all meinen Freunden und meiner Familie dafür entschuldigen, dass ich sie im Sand gelassen habe. Er erlitt einen Rückschlag als Folge der Umsetzung. Zum ersten Mal seit den Cheltenham-Pferderennen im März 2020, als 69.000 Menschen dort waren kurz vor der Corona-Schließung anwesend waren, waren für ein englisches Sportereignis keine Tickets mehr erhältlich.

Depressionen sind ein häufiges Problem bei Snookerspielern. Der 38-jährige Engländer, dessen Twitter-Name „Jester from Leicester“ lautet, entschuldigte sich bei all seinen Freunden und seiner Familie auf der Plattform: „Ich möchte mich nur dafür entschuldigen, dass ich sie im Stich gelassen habe.“ Selby bemerkte, dass “ich im Moment mental nicht in ausgezeichneter Verfassung bin”. Er gestand, einen Rückfall erlitten zu haben.

Snooker-Stars haben ihren Anteil an Schwierigkeiten. Die Wettbewerbe wurden in einer „Blase“ in Milton Keynes durchgeführt, die einige Monate auf dem Reißbrett skizziert worden war. Die Spieler wurden dadurch von ihren Familien getrennt. Viele Wettkämpfer sprachen von Depressionen nach dem Turnier.

Er erinnerte sich an sie, als die Weltmeisterschaft endete. Während meiner gesamten beruflichen Laufbahn wurde nichts für mich getan.“ Ein armer Vater und eine abwesende Mutter zwangen uns, als Kind in Sozialwohnungen zu leben. „Es war schwierig“, sagte Selby.

Sie wurden praktisch mit einem Queue in der Hand geboren

sagt Trump über Trump und O’Sullivan.Stattdessen stieg Selby mit einem Spiel auf, das an der Oberfläche unscheinbar, aber in der Ausführung verheerend war. Er hat sich nach oben gearbeitet. Snooker-Vampire, das ist Mark. Der siebenmalige Weltmeister Stephen Hendry sagte einem Bericht zufolge in Sheffield, dass der Gegner „all Ihre Vitalität und Ihr Adrenalin aus Ihnen heraussaugt“. Es gab ein paar Anzeichen dafür, dass Selby sich über die Tage in Sheffield beruhigt hatte; Er eliminierte kurz hintereinander Mark Williams, Stuart Bingham und Shaun Murphy.

Mark Selby Krankheit

Am Sonntag musste Selby nach der Niederlage im letzten Match des Turniers gegen Murphy noch einmal zittern, doch die sechsjährige Tochter Sofia und ihre Mutter Vikky konnten ihn leidenschaftlich anfeuern.

Im Bereich des Sports war es eher ein nachträglicher Einfall

dem niemand wirklich Beachtung schenkte. Gedenken an die außergewöhnlichen sportlichen Leistungen eines unserer eigenen. Selby hatte schon als junger Erwachsener mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. Er war kaum 16 Jahre alt, als sein Vater einer Krankheit erlag und Mark gezwungen war, ihn alleine großzuziehen. Nach seinem Tod verbrachte ich die ersten sechs Monate des Jahres abgesondert unter einem Haufen Kissen und weigerte mich, Snooker zu spielen. „Soweit ich weiß, dachte ich damals nicht einmal daran“, sagte er der BBC a Jahr später. „Ich war in einer so schrecklichen Verfassung, dass ich wirklich darüber nachgedacht habe, mir das Leben zu nehmen“, behauptete er. Es war ein harter Kampf.

Selby hatte als junger Erwachsener mehrere Schwierigkeiten. Marks Vater starb an Krebs, als er kaum 16 Jahre alt war. Nach seinem Tod verbrachte ich die ersten sechs Monate des Jahres abgesondert unter einem Haufen Kissen und weigerte mich, Snooker zu spielen.“ In einem Interview mit der BBC ein Jahr später behauptete er: „Ich war in einer so schrecklichen Lage, dass ich tatsächlich überlegte, mir das Leben zu nehmen.” Eine schwierige Aufgabe, gewiss.

Wenn Sie einer der besten Spieler der Welt bleiben wollenund Turniere wie die Weltmeisterschaft zu gewinnen, dann ist es zwingend erforderlich, dass Sie das durchziehen”, sagte Selby in einem Interview mit Eurosport. Um dies zu vermeiden, müssen Sie es akzeptieren. Wenn Sie mit einer geringeren Intensität spielen, können Sie dies tun mehr Spaß haben, aber es werden weniger Triumphe folgen.“ In einem Interview mit Eurosport gab er Selby daher folgenden Rat: „Wenn du weiterhin ein großartiger Spieler sein und Turniere wie die Weltmeisterschaft gewinnen willst, dann musst du damit durchzukommen.

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Es ist unmöglich zu entkommen. Wenn Sie jedoch nach einem entspannenderen und angenehmeren Erlebnis suchen, können Sie mit einer geringeren Intensität spielen.Selby könnte es jetzt einfacher finden, in seinem Sport wieder in den Fluss der Dinge zu kommen. Immerhin ist diese Woche das erste Mal in den letzten zwei Jahren, dass ein Turnier außerhalb des Vereinigten Königreichs ausgetragen wird. Alle Augen werden auf Mark Selby gerichtet sein, auch wenn das Berliner Tempodrom mehr als sonst auf seine Leistung fokussiert sein wird.