Demi Moore Vermögen

Spread the love

Demi Moore Vermögen: Demi Moore ist eine bekannte Schauspielerin. Das Nettovermögen wird 2022 200 Millionen Euro betragen. Die 59-jährige Demi Moore hat das Sternzeichen Skorpion und wurde 1959 geboren. Ghost, Charlie’s Angels: Full Throttle half ihr, ein Vermögen von einer Million Dollar anzuhäufen.
Moore wurde am 11. November 1962 in Roswell, New Mexico, geboren. In den zwei Monaten vor der Geburt ihrer Tochter ließ sich ihr Air Force-Pilotenvater Charles Harmon Sr.

Demi Moore Vermögen
Demi Moore Vermögen

von ihrer Mutter Virginia scheiden. Moores Stiefvater Dan Guynes wurde dreimal geschieden und wieder geheiratet, bevor er Moores Vater wurde. Trotz Moores finanzieller Unterstützung verließ Guynes ein Behandlungszentrum der Hazelden Foundation in Minnesota.

Nach ihrem 14. Geburtstag besuchte Moore sechs Monate lang ihre Großmutter in Roswell, Georgia, bevor sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern nach Seattle kam. Da die deutsche Schauspielerin Nastassja Kinski, 17, gleich nebenan wohnt, beschloss Moore, an einem Theaterprogramm teilzunehmen, nachdem sie bei der Elite Modeling Agency unterschrieben hatte.

Das Vermögen von Demi Moore, einer bekannten Schauspielerin und Produzentin in den Vereinigten Staaten, beträgt schätzungsweise 200 Millionen Dollar. Seit den frühen 1990er Jahren ist sie eine der prominentesten Schauspielerinnen der Branche.

Als zweimalige Nominierte für die beste Schauspielerin bei den Golden Globes gehört sie zu den bestbezahlten Schauspielern der Branche. Darüber hinaus umfasste Demis Scheidungsvereinbarung mit Bruce Willis 90 Millionen US-Dollar in bar und Grundstücken. Im Laufe der Jahre hat sie mit Immobiliengeschäften ein beträchtliches Vermögen angehäuft. Weitere Informationen zu diesen beiden Quellen finden Sie hier.

Für 3,15 Millionen US-Dollar hat Demi ein 6.716 Quadratmeter großes Haus mit Pool. Im Kaufpreis des Hauses, das sie im Juli 2003 erwarb, waren ein Swimmingpool und sechs Schlafzimmer mit Bädern en Suite enthalten. Auch Autos im Wert von Tausenden von Dollar gehören zu ihrem Alltag.

Mitte der 1990er Jahre wurde Demi zur bestbezahlten Schauspielerin der Kinogeschichte und verdiente 12,5 Millionen Dollar für ihre Rolle in Striptease. Bei den heutigen Wechselkursen sind das fast 20 Millionen Dollar. In den Folgejahren wurde dieser Rekord immer wieder gebrochen. Als sie 1997 in GI Jane auftrat, brachte sie 11 Millionen Dollar an Ticketverkäufen ein.

Demi Moore Vermögen

Moore begann ihre Schauspielkarriere 1981 mit einer kleinen Rolle in dem Drama „Choices“, dem sie im folgenden Jahr eine Rolle in dem Science-Fiction-Horrorthriller „Parasite“ folgen ließ. Bis 1983 porträtierte sie eine investigative Reporterin in der ABC-Seifenoper „General Hospital“. Sowohl „Blame It on Rio“ als auch „No Small Affair“, beides Komödien aus dem Jahr 1984, zeigten sie als Hauptdarstellerin.

Ihr Auftritt in dem Drama St. Elmo’s Fire von 1985, das sie neben dem Rest des Brat Packs ins Rampenlicht rückte, war ihr großer Durchbruch im Geschäft. Ihr professionelles Bühnendebüt gab sie 1986 in einer Off-Broadway-Produktion von The Early Girl bei der Circle Repertory Company und beendete die 1980er Jahre mit den Filmen About Last Night … (1986), One Crazy Summer (1986), Wisdom (1986). , Das siebte Zeichen (1988) und Wir sind keine Engel (1989).

Als Cher und Sissy Spacek in der HBO-Miniserie „If these Walls could talk“ die Hauptrollen spielten, hatte sie einen Gastauftritt. In den frühen 1950er Jahren porträtierte sie eine verwitwete Krankenschwester in einer Rolle, für die sie für einen weiteren Golden Globe als beste Schauspielerin nominiert wurde.

Für die Rolle einer

von Navy SEALs trainierten Frau in dem Film GI Jane von 1997 musste sie sich den Kopf rasieren. Seitdem war sie in Filmen wie „No Small Affair“ und „Weisheit“ sowie in den Fernsehsendungen „We Are No Angels“ und „Disclosure“ zu sehen. Zu ihren wichtigsten Fernsehprogrammen gehören The Master, Tales from the Crypt, Ellen und mehr.

Sie erschien in mehreren hochkarätigen Publikationen, darunter Vanity Fair, als Model.

Sie ist auch außerhalb ihres Berufslebens in einer Reihe von gemeinnützigen Organisationen aktiv. Es ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich der Verhinderung des Kinderhandels widmet. Sie und Kutcher gründeten 2010 die Demi and Ashton Foundation.

Sie ist auch Mitglied einer Reihe von Organisationen gegen Menschenhandel und Sex mit Kindern.

Am 8. Februar 1980 heiratete sie im zarten Alter von 17 Jahren Freddy Moore, einen Sänger. Demi benutzte Freddys Nachnamen als Künstlernamen, während sie noch verheiratet waren. Das Scheidungsverfahren wurde im September 1984 eingeleitet, mit einem rechtskräftigen Auflösungsurteil vom 7. August 1985.

Demi Moore Vermögen
Demi Moore Vermögen

Ein paar Jahre später heiratete sie den Schauspieler Bruce Willis, der später zwei Kinder mit ihr haben sollte. Am 21. November 1987 heirateten sie und bekamen ihre erste von drei gemeinsamen Töchtern: Rumer, Scout und Tallulah. Nach der Trennung am 24. Juni 1998 reichten sie im Oktober desselben Jahres die Scheidung ein, um die Ehe einvernehmlich zu beenden. Danach knüpfte Demi mit dem Schauspieler Ashton Kutcher, einem Mann, den sie 15 Jahre jünger war, den Bund fürs Leben. Am 24. September 2005 heirateten sie vor rund 150 ihrer engsten Freunde und Familienmitglieder, darunter ihr Ex-Mann Bruce.

Am 21. Dezember 2012 reichte ihr Ehepartner jedoch die Scheidung ein und beendete damit Demis dritte Ehe. Kutcher heiratete Mila Kunis, eine Schauspielerin.

Demi Moore ist eine bekannte Schauspielerin, die hattrat neben vielen anderen bemerkenswerten Schauspielern neben Patrick Swayze, Miley Cyrus und Scarlett Johansson in Filmen auf.

Demi Moore soll bis Ende 2022 ein Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar haben.